Krimi-Schreibwerkstätten

Tatort Schreibtisch

Krimi- Schreibwerkstätten
Wer nicht gleich alleine loslegen möchte oder noch nicht genau weiß, wie man einen Krimi schreibt, kann sich Anregungen, Tipps und Unterstützung in den Krimi- Schreibwerkstätten holen. Bitte rechtzeitig anmelden, die Zahl der Teilnehmenden ist jeweils begrenzt.

IN KÜRZE WERDEN DIE AKTUELLEN TERMINE BEKANNTGEGEBEN

Offene Schreibwerkstätten
ab 8 Jahren (3. Klasse)
Anmeldung direkt bei den Veranstaltern

Digital
In der Woche vom 8.–12. Februar finden nachmittags Schreibwerkstätten online statt. Zur Teilnahme wird ein Computer, Laptop oder Tablet mit Internetzugang gebraucht. Das habt ihr nicht zuhause? Meldet euch in eurer Stadtbibliothek und macht dort mit!

Montag, 8. Februar – Freitag, 12. Februar jeweils 15.00 –17.30 Uhr
Leitung im Wechsel: Martina Baumbach, Kinderbuchautorin; Juliane
Breinl, Kinderbuchautorin; Beatrix Mannel, Jugendbuchautorin; Silke Schetelig, Buchwissenschaftlerin; Geli Schmaus, Journalistin (BR); Veronika Wiggert, Kinderbuchautorin
Anmeldung per Mail unter kinderkrimifest@muenchen.de
Kosten: ohne Gebühr

Vor Ort
Zwar wissen wir nicht genau, wie sich die Hygiene- schutzmaßnahmen weiterentwickeln, mit etwas Zuversicht lassen sich aber auch analoge Treffen wieder planen. Zum gemeinsamen Schreiben laden wir euch herzlich ein.

Mittwoch, 20. Januar | Freitag, 29. Januar 2021
11.00 – 14.00 Uhr | 15.00 – 18.00 Uhr
Kinder- und Jugendkulturwerkstatt Pasinger Fabrik, August-Exter-Straße 1
Leitung: Beatrix Mannel, Autorin und Conny Beckstein, Pädagogin

Anmeldung per Mail unter anmeldung@kulturundspielraum.de
Kosten: 10 Euro

Freitag, 5. Februar | Samstag, 6. Februar 2021
15.00 – 18.00 Uhr | 11.00 – 14.00 Uhr
Jugendkulturwerkstatt Seidlvilla, Nikolaiplatz 1b
Leitung: Geli Schmaus, Journalistin (BR) und Silke Schetelig, Buchwissenschaftlerin
Anmeldung per Mail unter “anmeldung@kulturundspielraum.de”
Kosten: 10 Euro

Dienstag, 9. Februar 2021
15.00 –18.00 Uhr
Internationale Jugendbibliothek, Schloss Blutenburg (Jella Lepman Saal) Leitung: Stephan Knösel, Autor
Eine Veranstaltung der Internationalen Jugendbibliothek

Anmeldung: programm@ijb.de
Kosten: 10 Euro

Alle Veranstaltungen vor Ort unterliegen den aktuellen Hygiene- und Abstandsbestimmungen der Veranstalter.